So | 27.09.20

Weißes Kaninchen, rotes Kaninchen

Theaterexperiment | In deutscher Sprache

Keine Probe, kein Regisseur. Nur ein Schauspieler, der auf der Bühne mit einem ihm unbekannten Skript konfrontiert wird – und es zum Leben erweckt. „Weißes Kaninchen, rotes Kaninchen“ ist das erste, bis heute populärste Stück des renommierten iranischen Theatermachers Nassim Soleimanpour: ein kühnes Theaterexperiment, das seit seiner Premiere (2011) in mehr als 25 Sprachen übersetzt und mehr als tausend Mal weltweit aufgeführt wurde. Eine spannende, kritische, auch humorvolle Auseinandersetzung mit Freiheit, Macht, Manipulation und Gesellschaft.

Experimentelle Fabel von Nassim Soleimanpour | Sebastian Schäfer (Schauspiel)

Ermäßigung für Inhaber der SWR-Kulturkarte

Koop.: Interkulturelle Wochen