Sa | 16.03.24

Das GelĂĽbde | Premiere

dacapo Theater präsentiert seine neue Produktion

„Das GelĂĽbde“ von Dominik Busch

Tim, ein junger Arzt, sitzt in einem abstürzenden Flugzeug. Im Moment der größten Panik legt er ein Gelübde ab: Wenn er den Absturz überlebt, geht er zurück in die afrikanische Krankenstation, in der er gerade fünf Monate gearbeitet hat. Und zwar für den Rest seines Lebens. Als er tatsächlich überlebt, müssen sich die Menschen, die Tim nahestehen, mit diesem im stillen getroffenen Gelübde auseinandersetzen. Warum will er alles aufgeben, um dorthin zurück zu kehren? Und: Wie entscheidet er sich?

Foto: Anika Wascher

dacapo Theater Göppingen e.V. zeigt in chorischen und dialogischen Bildern den moralischen Konflikt der Hauptfigur. Woran soll und kann man sich in der heutigen Zeit orientieren?

Regie – Margarete Kienzle / Ralf Rummel

AuffĂĽhrungsrechte: Suhrkamp Theater Verlag

Das Ensemble von dacapo Theater Göppingen e.V. umfasst zurzeit 18 Theaterbegeisterte zwischen 26 und 69 Jahren. Wechselnde Besetzungen, formal stark unterschiedliche Stücke, neue Schwerpunkte ergeben sich aus dem, was die Gruppe gerade ausmacht. Dabei entwickelt die Gruppe mit viel Spaß und Energie Inszenierungen und stellt sich immer wieder neuen Herausforderungen, mit dem es das Publikum begeistern will. Die Herangehensweise ist dabei oft durch intensive Figuren- und Improvisationsarbeit geprägt, wobei der Ensemblegedanke der Arbeit zugrunde liegt. Die Stücke sind in verschiedenen Genres zu Hause und es wird gespielt was Lust und Laune macht! Von Tragik bis Komödie.

​Der Name „dacapo“ ist Programm, da mit jedem neuen StĂĽck, mit jedem neuen Gruppenmitglied, mit jeder neuen Rollenkonstellation das Spiel aufs Neue beginnt.

â–ŞKarten online bei Easy-Ticket
â–ŞInformationen zu Kartenkauf
â–ŞTermin in Kalender eintragen