Sa | 27.01.24

Frederik Köster | Die Verwandlung

Jazztrompete

Frederik Köster ist eine der größten Trompeten-Entdeckungen der letzten Jahre – bei ODEON zu erleben mit seiner Band Die Verwandlung, einem Quartett aus preisgekrönten Musikern (diverse Jazz-Echos, Neuer Deutscher Jazzpreis, WDR-Jazzpreis, …). Seit 10 Jahren spielen die Vier zusammen und machen ihrem Namen alle Ehre! Jedes neue Programm steckt voller frischer Ideen und unerhörter Klangvariationen. Die Stücke für das jüngste Album „Stufen“ (benannt nach Hermann Hesses gleichnamigem Gedicht) komponierte Köster im ersten Lockdown, als er lange Spaziergänge durch den Wald unternahm. Entstanden ist Musik mit intensiven emotionalen Höhen und Tiefen. Naturnah, romantisch, abgefahren, fesselnd, faszinierend.

Foto: C. Hunter

Frederik Köster – Trompete, Elektronik
Sebastian Sternal – Piano
Joscha Oetz – Bass
Jonas Burgwinkel – Schlagzeug

â–şVideo
Neue Klangvariationen