Sa | 26.09.20

Thabilé

Afro-Pop & Soul

Die Frau hat Ausstrahlung. Und sie hat etwas zu erzählen. Thabilé nimmt das Publikum mit auf eine musikalische Reise in die Heimat ihrer Jugend, nach Südafrika. Dabei scheut sie sich nicht, in ihren Liedern Probleme anzusprechen. Beherzt setzt die Sängerin Statements gegen Rassismus, Armut, Missbrauch. Dennoch vermitteln Thabilé und ihre Band mit einem unwiderstehlichen Mix aus Soul, Jazz, Pop und traditioneller afrikanischer Musik vor allem eines: die Freude am Leben, an der Musik, am Tanzen!

Letztes Jahr musste das geplante Konzert mit Thabilé kurzfristig abgesagt werden. Schön, dass der Auftritt jetzt nachgeholt werden kann!

World Music mit Thabilé (Vocals), Steve Bimamisa (Gitarre/Djembe), Marquis de Schoelch (Keyboards/Orgel), Steffen Hollenweger (E-Bass/Kontrabass), Samuel Brandt (Drums)

Hier ein ARD-Video über die Arbeit von Thabile in der Corona-Zeit:

Koop. Interkulturelle Wochen