So | 27.11.22

Tango Sensations

Hommage an Astor Piazzolla

Tango Nuevo mit Friedemann Wuttke (Gitarre) & Victor Hugo Villena (Bandoneon) 

Am 11. März 2021 wäre Astor Piazzolla 100 Jahre alt geworden. Damals hatten wir zur Feier seines runden Geburtstags ein Konzert mit den europaweit gefragten Tango-Nuevo-Interpreten geplant, das wir nun in einer Kooperation mit dem Filmklang Festival nachholen.

Filmklang zeigt um 17 Uhr im Alten E-Werk „Astor Piazzolla – The Years of the Shark“, ein packendes Filmporträt aus der Sicht des Piazzolla-Sohns Daniel Rosenfeld mit außergewöhnlichem, bislang unveröffentlichtemMaterial.

Nach einer Pause mit lateinamerikanischen Drinks folgt das Konzert mit Piazzollas argentinischem Landsmann Victor Hugo Villena (Bandoneon) und dem Stuttgarter  Friedemann Wuttke (Gitarre). Im Zentrum ihrer Hommage stehen die „Five Tango Sensations“: kleine, expressive musikalische Geschichten vom Schlafen und Aufwachen, von Liebe und Angst – ein Spätwerk, in dem Piazzolla den Geist des argentinischen Tangos noch einmal so intensiv beschwört wie in seinen berühmten „Vier Jahreszeiten von Buenos Aires“, die ebenfalls auf dem Programm stehen. Felicidades, Astor!

So rundet sich der Abend zu einer für alle Sinne eindrücklichen Hommage an den großen argentinischen Tango-Revolutionär.

Kombi-Ticket Konzert & Film

Foto: Benjamin Waldmann

Koop.: Filmklang Festival