Sa | 07.03.20

Sväng

Playing Tango & More

Nicht erst seit den Leningrad Cowboys sind wir schräge Gestalten aus der finnischen Musikszene gewohnt. Das Mundharmonika-Quartett Sväng passt da ins Bild. Mit seinem jüngsten Projekt „Playing Tango“ versetzt das weltweit wohl einzigartige Ensemble nicht nur Tangofreunde rund um den Globus in Ekstase. Nominiert für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik (Weltmusik). Skurril, virtuos, grandios!

Was viele nicht wissen: Tango hat einen hohen Stellenwert in der finnischen Musik. Ja, der Tango ist den Finnen so sehr ans Herz gewachsen, dass er gemeinsam mit Jean Sibelius, dem Folkfiddler Konsta Jylhä, archaischem Runogesang und Heavy Metal Teil der musikalischen Identität Finnlands wurde. Der Regisseur Aki Kaurismäki meint „Der Tango ist nun mal unsere Nationalmusik“. Doch Sväng spielt bei ODEON mehr als nur Tango: furiose Lippenbekenntnisse von finnischem Tango über Sibelius bis zu balkaneskem Groove!

Mit Eero Grundström, Eero Turkka (chromatische & diatonische Mundharmonika), Jouko Kyhälä (Harmonetta, chromatische & diatonische Mundharmonika), Pasi Leino (Bass-Harmonika)

Finnisches Kulturwochenende Finnische Nacht mit Film & Lyrik am Freitag + Konzert mit Sväng am Samstag | Kombiticket hier kaufen zum Sonderpreis!

Koop. Kulturreferat Göppingen