Fr | 11.10.19

Muhsin Omurca

Integration à la IKEA

Alle kommen nach Deutschland: die Syrer und die getürkten Syrer. Ja, selbst die Vietnamesen wollen auf einmal Syrer sein. Die Integrations-Industrie ist total gelähmt, sie stöhnt nur noch: „Was tun? Wie weiter? Müssen wir den Film stoppen und von vorne anfangen?“ Aber nein! Muhsin Omurca, Träger des Deutschen Kleinkunstpreises und des Deutschen Kabarettpreises und als Gründer des ersten deutsch-türkischen Kabaretts „Knobi-Bonbon“ so etwas wie der Vater des Migrantenkabaretts in Deutschland, hat eine Idee: „Integration à la IKEA“.

Mit kulinarischen Spezialitäten der alevitischen Gemeinde.

Cartoon-Kabarett | Koop. Interkulturelle Wochen & Alevitische Gemeinde Göppingen