Sa | 08.02.20

Faltenradio

Respekt

Faltenradio passt in keine Schublade. Im Hauptberuf spielen die klassisch ausgebildeten österreichischen Musiker Soloklarinette bei den Wiener Philharmonikern und Symphonikern, sie lehren am Musicum in Salzburg und an den Hochschulen in Linz und München. Als Faltenradio (umgangssprachlich für die steirische Harmonika) zeigen die Vier, dass Musik keine Grenzen kennt. Beherzt verbinden sie Mozart und Jazz, Volksmusik und Avantgarde, Okzident und Orient – und setzen mit „Respekt“ auch politisch ein Zeichen für Offenheit und Toleranz. Großartig!

„Es ist schwierig unsere Musik irgendwo einzuordnen“, meint Stefan Prommegger von Faltenradio. „Folkmusik aus aller Welt ist nur eine Facette, Improvisation eine andere, Volksmusik aus Österreich eine dritte. Zusammengefasst kann man wohl sagen, wir spielen einfach unsere Lieblingsmusik – unabhängig von Herkunftsland oder Genre.“

Lieblingsmusik mit Alexander Neubauer (Bassetthorn, Klarinette, Vocals), Matthias Schorn (Klarinette, Cajón, Vocals), Stefan Prommegger (Bassklarinette, Klarinette, Vocals), Alexander Maurer (Steirische Harmonika, Klarinette, Gitarre)