Extra

Di | 28.12.21

Varieté

Akrobatik, Jonglage, Clownerie

Zwischen den Jahren haben viele Menschen Zeit und Muße auszugehen: allein, zu zweit oder mit der ganzen Familie. Eine kleine, feine Varietéshow mit Akrobatik, Jonglage, Clownerie und mehr verspricht beste Unterhaltung für alle. Hereinspaziert! 

Durch den Abend führt der Ausnahme-Jongleur und Absurdist Matthias Romir, der als kauziger „Schwarzclown“ auf Rollschuhen ein Sammelsurium kurioser Einfälle präsentiert und ganz nebenbei die Gesetze der Schwerkraft und der Logik überlistet. 

Das tun auch Chris und Iris, die mit atemberaubender Hand-auf-Hand-Akrobatik die Geschichte zweier ungleicher Körper erzählen: 42 cm trennen die beiden an Größe, 42 kg an Gewicht. Wie können diese Körper zusammenarbeiten? Wo ergänzen sie sich fast symbiotisch? Wo stoßen sie auf Grenzen? In ihren Szenen aus „Gap of 42“ treffen außergewöhnliche Akrobatik und Situationskomik aufeinander. Philosophische Fragen werden aufgeworfen, skurrile Bilder und absurde Momente entstehen – berührend, inspirierend, mit Tiefgang.

Zeitgenössische Zirkuskunst mit Matthias Romir (Schwarzclown, Jonglage, roter Faden) & Duo Chris Iris (Partnerakrobatik)

Ersatztermin für So, den 27.12.2020. Tickets behalten ihre Gültigkeit.

 

Koop. Kulturreferat Göppingen