Theater & Literatur

Sa | 04.12.21

Poetry Slam #3

Poet*innen im Wettstreit

Liebe zur Sprache und Freude am Spiel: Das ist Poetry Slam. Ein Zeitlimit, eigene Texte und der Verzicht auf Requisiten sind die drei wichtigsten Regeln des beliebten literarischen Kräftemessens, bei dem sich eine Handvoll Poeten die Bühne teilen, um ihre selbst verfassten Texte so aufregend und mitreißend wie möglich zu präsentieren. Ob gereimt oder gerappt, geflüstert oder geschrien: Nur wer direkt in die Herzen des Publikums trifft, kann sich im Wettstreit behaupten. Das Publikum entscheidet durch die Lautstärke des Applauses, wer am Ende des Abends gewinnt.
Miteinander und gegeneinander treten dieses Mal an: Lara Ermer aus Frankfurt, Laura Gommel aus Karlsruhe, die fränkische Poetry-Slam-Meisterin und Zweitplatzierte des Schwäbischen Literaturpreises Anna Teufel sowie der Rhein-Neckar-Meister 2019 im Poetry Slam, Moritz Konrad. Eine illustre Runde, wie immer bei ODEON ausgewählt und moderiert von Marius Loy.

Literarisches Kräftemessen mit Lara Ermer, Laura Gommel, Anna Teufel, Moritz Konrad | Marius Loy (Moderation)